Entertainment im Februar

Bildausschnitte der Entertainment Tipps für Februar

Entertainment im Februar

Ein chaotisches Leben, britische Italianatà, Tennis mit Publikum, ein Umweltaktivist der anderen Art und innovativer UK Grime – das sind unsere Entertainmentempfehlungen im Februar. 

 

 

Il Demolitore di Camper (PlaySuisse)
Serie / It (OV), De, Fr

Szene aus «Il Demolitore di Camper»

Dino ist ein Chaot mit düsteren finanziellen Aussichten. Und nicht nur das liebe Geld bereitet dem alleinerziehenden Vater Sorgen. Als sein Jugendfreund Leo plötzlich wieder auftaucht – ein erfolgreicher Cartoonist, der sich lieber bei seiner Grossmutter verkriecht, als sich ins Leben zu stürzen –, wird Dinos Welt noch um einen Tick chaotischer. Robert Ralston erzählt in der Komödie «Il Demolitore di Camper» mit viel Lust, wie das Leben spielen kann. Der Film wurde im Rahmen der Solothurner Filmtage gezeigt und ist nun auf PlaySuisse verfügbar.

 

River Café – Alle Rezepte. (Echtzeit Verlag)
Kochbuch / De

Ein aufgeschlagenes Kochbuch

Das River Café an der Rainville Road in Westlondon ist Kult. Bekannt wurde das von Ruth Rogers und Rose Gray gegründete Restaurant dank seinem unkonventionellen Zugang zur italienischen Küche. Das Erfolgsrezept von Rogers und Gray, die beide keine ausgebildeten Köchinnen sind? Verwendung von hochwertigen, marktfrischen Zutaten und ihre unverblümte Liebe zur italienischen Küche. Rogers und Gray, die 2010 verstorben ist, haben seit Eröffnung des Restaurants anno 1987 sechs Kochbücher veröffentlicht, die in diverse Sprachen übersetzt wurden. Im Echtzeit Verlag erscheint nun ein knapp 800-seitiger Band mit den gesammelten Rezepten der beiden Autodidaktinnen.

 

 

Australian Open
Sportturnier

Ein Tennismatch in der Rod Laver Arena

Für Tennis-Enthusiast*innen sind die Australien Open ein Fixpunkt, keine Frage. Das Grand-Slam-Turnier down under dürfte in diesem Jahr aber auch für all jene von Interesse sein, die wieder einmal Menschenmassen sehen wollen. Denn die Veranstalter*innen rechnen mit 30 0000 Zuschauer*innen im Melbourne Park. Pro Tag. Trotz Pandemie. Möglich machen sollen das der strikte Lockdown in den vergangenen Monaten und die aktuell geltenden rigorosen Quarantänebestimmungen. Letztere führten jüngst etwa dazu, dass über 500 Protagonist*innen aus der Australian-Open-Blase in Quarantäne mussten. Die Organisator*innen bleiben aber optimistisch.

 

 

Werewolf: The Apocalypse - Earthblood
Game / PC, PlayStation, Xbox

Hier ist ein ergänzendes Video von einer externen Quelle eingebettet.

Wir leben in düsteren Zeiten. Aber schlimmer geht immer, nicht wahr? Das zeigt das Beispiel von Cahal, in dessen Haut die Spieler*innen des Role-Play-Games «Werewolf: The Apocalypse – Earthblood» schlüpfen. Cahal ist Umweltaktivist, Familienvater – und Werwolf. Und er wurde von seinem Clan verbannt. Neben den familiären Turbulenzen hat Cahal aber auch mit Umweltsündern zu kämpfen – etwa mit Endron, einem üblen Konzern, der Mutter Natur schadet. Klingt alles etwas abgefahren? Stimmt – aber die Realität ist ja derzeit auch etwas abgedreht.

 

 

Slowthai – Tyron (AWGE)
EP

«Tyron», das neue Album von Rapper Slowthai

«MAZZA», eine Collabo mit A$AP Rocky, kündigte es vor einigen Wochen bereits an: «Tyron», das neue Album von Rapper Slowthai. Der Brite verbindet einmal mehr US Hip-Hop mit UK Grime und Punk. Und er schafft es genauso gut, Chartsstürmer auf seinem Album unterzubringen – neben A$AP Rocky ist auch Grime-Star Skepta auf der Platte vertreten – wie Underground-Stars à la James Blake und Mount Kimbie zu featuren. Ist Slowthai mit «Tyron» bereits das Album des Jahres 2021 gelungen?

Portrait des Rappers Pronto

30 Jahre Schweizer Rap

Seit Anfang der 1990er wird in der Schweiz gerappt. Die Szene konnte in dieser Zeit einige Erfolge feiern – aber nicht für alle Protagonist*innen ist es ein Bombengeschäft.