Geschäftsmodell Überraschungseffekt

Abbildung Smartphonedisplay mit geöffneter Appentura-App

Geschäftsmodell Überraschungseffekt

Der 34-jährige Wirtschaftsinformatiker Stefan Flück setzt mit seinem Start-up auf individuelle Geschenkideen mit Adrenalin-Kick. Der Berner hat mit Appentura noch Grosses vor.

Was bietet Appentura genau an?

Mit Appentura lassen sich persönliche Erlebnisse aus verschiedenen Aktivitäten individuell kreieren und verschenken. Das Besondere an Appentura ist der Überraschungseffekt: Die Empfänger erhalten vorab nur die wichtigsten Informationen wie benötigte Kleidung oder allfällige Anforderungen.

Wirst du denn selber gerne überrascht? 

Ja, wie fast alle mag ich Überraschungen. Allerdings überrasche ich viel lieber andere Leute, als selber der Überraschte zu sein.

Probierst du selber alles aus, was ihr in eurem Erlebnis-Katalog anbietet? 

Alles selber ausprobieren – das wär's! Leider fehlt dafür die Zeit. Schauen wir aber das gesamte Appentura-Team an, haben wir tatsächlich fast alle Angebote selber getestet. 

Du beschäftigst zwei Festangestellte und drei Freelancer. Wie relevant ist die Teamkultur für den wirtschaftlichen Erfolg?

Das Team ist entscheidend, besonders in der Startphase. Deshalb waren persönliche Faktoren bei der Selektion ausschlaggebend. Natürlich musste jeweils auch eine ausgeprägte Schlüsselkompetenz vorhanden sein. 

Welche persönlichen Investitionen bringt eine Firmengründung mit sich?

Ich habe in erster Linie sehr viel Zeit investiert. Den letzten Sommer beispielsweise haben ich und meine Freundin in unserem Wohnzimmer verbracht und bis tief in die Nacht Erlebnisse erfasst. Auch das Startkapital stammte aus meiner Tasche. 

Bedeutet Selbstständigkeit Verzicht?

Ich hatte bis zum April 2016 über ein Jahr lang praktisch kein Einkommen, da muss man zwangsläufig auf gewisse Dinge verzichten. Es ist aber erstaunlich, wie weit man die privaten Ausgaben – ohne grössere Einschränkungen – senken kann. 

Das heisst, du kannst dir und deinen Angestellten seit April einen fixen Lohn auszahlen? 

Genau. Das war ein wichtiger Meilenstein und vor allem ein tolles Gefühl, echte Arbeitsplätze zu schaffen. Die Kundenreaktionen sind aber der höchste Lohn: Die Durchschnittsbewertung liegt bei 4.96 von 5 möglichen Punkten. 

Wie geht’s weiter?

Im Fokus steht sicher die Etablierung in der Deutschschweiz, später wollen wir nach Deutschland expandieren. Und für 2017 ist eine App geplant.