Haben wir wieder die Schönste?

Ausschnitt der neuen Schweizer 200er-Note

Haben wir wieder die Schönste?

2017 wurde unsere 10er-Note zur «Banknote des Jahres» gekürt. 16 Scheine buhlen nun um den 2018er-Titel, darunter auch die Schweizer 200er-Note. Gegen wen treten wir an?

Wer hat die schönste Banknote der Welt?
Kanada schickt seine neue 10-Dollar-Note in den Wettbewerb.
Weder ein Premierminister noch ein Royal ist abgebildet. Das gab’s noch nie.
Mexiko will mit seiner 500-Peso-Note gewinnen.
Die vorangegangenen Noten bildeten u.a. Frida Kahlo ab. Neu ist’s ein Ex-Präsident.
Russland kämpft mit seiner 100-Rubel-Note um den Titel.
Der Schein würdigt die Fussball-WM 2018 – und enthält einen QR-Code.
Bolivien versucht sein Glück mit dem 20-Bolivianos-Schein.
Die Note soll an die kulturelle Diversität von Bolivien erinnern. 
Norwegen will mit der 500-Kronen-Note die Krone holen.
Das Meer, Quelle des Wohlstands, diente als Inspiration für die neue Notenserie.
Mauretanien schickt die 50-Ouguiya-Note ins Rennen.
Die Währung wurde erst 1973 eingeführt. Vorher nutzte man den CFA-Franc.
Auch die 100-Bolivares-Note aus Venezuela will aufs oberste Podest.
Sie ist eine von acht neuen Banknoten des inflationsgeplagten Staates.
Die Salomoninseln treten mit der 40-Dollar-Note an.
Es handelt sich um eine Gedenknote zum 40. Unabhängigkeitstag des Staates.
Australien bestreitet mit seiner 50-Dollar-Note den Schönheitswettbewerb..
Neigt man den Schein, sieht man einen fliegenden, schwarzen Schwan.
Die Bahamas wollen mit ihrem 20-Dollar-Schein den Titel holen.
Gleichzeitig mit der Note wurde eine App lanciert mit Infos zur neuen Notenserie.
Chinas Zentralbank hat sie zum 70. Jubiläum der Landeswährung herausgegeben..
Armenien tritt mit der 50’000-Dram-Note an.
Sie ist Teil einer Notenserie zum 25-jährigen Jubiläum der Währung.
Argentinien hofft, seine 50-Peso-Note werde die «Banknote des Jahres».
Der abgebildete Andenkondor steht Symbol für die einheimische Flora und Fauna.
São Tomé und Príncipe versuchen es mit der 200-Dobra-Note.
Die Währung der afrikanischen Insel ist fest an den Euro gekoppelt.
Hong Kong erhofft sich mit seiner 1000-Dollar-Note den Sieg.
Sechs Sicherheitsmerkmale sollen Fälschungen verhindern.
Die Schweiz will den Titel mit der 200er-Note verteidigen.
Die Wissenschaft, genauer die Materie, ist das zentrale Thema des Scheins.

Foto eines Börsenkurses

Wird der Bitcoin 2019 überleben?

Der Bitcoin wird 2019 zehn Jahre alt. Experten sind sich uneins, ob die Kryptowährung überlebt. Die Technologie dahinter dürfte sich allerdings endgültig etablieren – auch ausserhalb des Finanzsektors.