Warum wir nicht vorsorgen

Ein junges paar auf einem Steg

Warum wir nicht vorsorgen

Die junge Generation gibt in Umfragen seit Jahren an, dass sie nicht an die AHV glaubt und sich grosse Sorgen um die finanzielle Zukunft macht. Dennoch zahlen nur wenige in die private Altersvorsorge ein. Der Grund dafür ist biologisch. 

Im Moment reden alle von einer bedrohlichen Bevölkerungsexplosion.
Für die Südhalbkugel mag das stimmen. Bei uns zeigt sich ein anderer Trend.
Die Geburtenrate ist tief. Immer weniger junge Berufstätige zahlen in die AHV ein.
Die Anzahl der Pensionierten, die AHV beziehen, nimmt dagegen zu.
Viele Junge geben an, nicht zu glauben, auch einmal von der AHV profitieren zu können.
Dennoch investieren verhältnismässig wenige in eine private Vorsorgelösung.
Grund: Das Hirn ist besser darin, sich an Gutes in der Vergangenheit zu erinnern...
...als darin, sich eine Belohnung in der weiten Zukunft vorzustellen.
Diese Neigung, lässt uns denken, dass es dann schon irgendwie gut kommt.
Doch ändern wir nichts, könnte die Altersarmut bis 2035 um 25% zunehmen.

Foto der Zeltbühne des Gurtenfestivals mit Himmel im Hintergrund und Logo im Vordergrund

Verlosung: Tickets fürs Gurtenfestival

Lust aufs Stadtberner Volksfest auf dem Stadthügel? Hier gibt’s die Chance, Tickets fürs diesjährige Festival mit animierten Superstars, einer Supergroup, einem Panda, einem Tastaturkurzbefehl und vielen mehr zu gewinnen!