Kein Bock auf gar nichts?

Bild eines blätterlosen Baums in einer nebligen Winterlandschaft.

Kein Bock auf gar nichts?

Wer sich, sobald der Herbst den Winter einläutet, müde, traurig und energielos fühlt, kriegt wohl gerade die ganze Bandbreite des Winterblues’ zu spüren. Herbst- oder Winterdepression sind auch bekannte Namen für dieses Phänomen. Die Medizin spricht jedoch von der sogenannten saisonalen Depression.

Eine häufige – nicht wissenschaftlich belegte – Folge ist, dass man sich im eigenen Bett mit haufenweise Süssigkeiten verbarrikadieren will und diese Unzeiten überwintern möchte. Schlafen, essen, Netflix – alles, was es braucht, um den Winter erträglicher zu machen. Oder?

Bei manchen mag das schon reichen, es gibt jedoch noch mehr Tricks gegen den Winterblues. Die Wissenschaft geht von verschiedenen Ursachen der Winterdepression aus. Eine davon ist der Serotonin-Melatonin-Stoffwechsel. Beide Hormone steuern den Schlaf-Wach-Rhythmus von Menschen.

Der Serotoninspiegel ist während den Wachphasen hoch und während den Schlafphasen niedrig. Genau umgekehrt verhält es sich beim Melatoninspiegel. Nun ist es so, dass der Melatoninspiegel während den lichtarmen Jahreszeiten konstant höher ist und zu Verstimmungen und Müdigkeit führen kann.

Das beste Heilmittel sei also Licht. Das heisst: Sich Zuhause verbunkern ist nicht gerade die idealste Lösung. Täglich eine halbe Stunde an der frischen Luft lässt den Körper auch bei Sauwetter genug Licht absorbieren, um die Stimmung zu heben. Sport und Bewegung produzieren erst noch Endorphine, die für gute Laune sorgen.

Schliesslich hilft auch eine gesunde Ernährung – also viel Früchte und Gemüse, die den Stoffwechsel anregen. Zwischendurch hilft sogar auch mal ein Stück Schokolade. Wer all diese Tipps befolgt, kann sich dann mit gutem Gewissen und guter Laune vor den TV hauen.

Foto einer Tasse Heisse Schokolade mit Marshmallows

Heisse Schokolade, selbstgemacht!

Angenommen man hat gerade einen verregneten Spaziergang hinter sich, den Kamin angefeuert und sich vor die Flimmerkiste gehauen. Da fehlt doch noch was… genau, eine richtig gute Tasse heisse Schokolade!