Klimaerwärmung monetarisieren

Ein Gletscher

Klimaerwärmung monetarisieren

Seit 1950 stieg die Temperatur in Grönland um 1.5 Grad Celsius, im Rest der Welt wurde es seither 0.7 Grad wärmer. Dieser Anstieg hat mitunter drastische Auswirkungen auf das arktische Eis. Fast vier Billionen Tonnen haben sich gemäss der Fachzeitschrift Nature seit 1992 verflüssigt. Bis zum Jahr 3000 könnte sich Grönlands Eisdecke komplett aufgelöst haben. 

In Grönland weiss man die Notlage für sich zu nutzen. Jedenfalls wirtschaftlich. Energieminister Jess Svane will das Schmelzwasser verkaufen. Abnehmerinnen und Abnehmer sollen kommerzielle Unternehmen sein. 

Andere Sektoren von Grönlands Wirtschaft profitieren ebenfalls von den Folgen der Klimaerwärmung. Durch den Rückgang des Eises werden beispielsweise Bodenschätze wie Öl, Gas und Uran leichter zugänglich. «100 neue Jobs in Goldmine» lautete Anfang 2020 die Schlagzeile einer grossen, grönländischen Tageszeitung.

Auch in anderen Regionen der Welt hofft man auf Profit aufgrund der Klimaerwärmung. In Sachsen und Michigan etwa freuen sich Winzerinnen und Winzer über mehr Sonnenstunden für ihre Trauben. Die Tabakfirma Marlboro geht davon aus, dass sie durch erhöhte Temperaturen jährlich eine Million US-Dollar bei der Tabakverarbeitung sparen könnte.

Im Transportbereich profitieren verschiedenste Dienstleister von den veränderten Temperaturen. Durch die Eisschmelze zum Beispiel werden kürzere Routen für Transport-Schiffe möglich, was wiederum eine Reduktion von CO2-Emissionen bedeutet. Indirekt können sich für manche Firmen ebenfalls Vorteile ergeben: 

Die Deutsche Bahn zum Beispiel rechnet mit einer Zunahme an Passagieren – wohl auch durch die klimabedingte Sensibilisierung für Fortbewegungsmittel – und bestellte 30 neue Hochgeschwindigkeitszüge. 

Collage mit einer Fabrik-Emoji

Was kostet eigentlich die Klimakrise?

Es sind Investitionen nötig, will man sich für die Klimakrise wappnen – vor allem in den ärmeren Ländern des Südens. Von wieviel Geld reden wir? Und wer soll dafür aufkommen?