Teilnahmebedingungen für Verlosungen auf young.postfinance.ch

  1. Verlosungen auf der Website young.postfinance.ch werden auf Deutsch, Französisch und Italienisch durchgeführt.
  2. Teilnahmeberechtigt sind in der Schweiz wohnhafte Personen ab 18 Jahren. Die Teilnehmenden registrieren sich mit dem Onlineformular. Die angegebenen Informationen werden automatisch an PostFinance übermittelt und gespeichert. Die Teilnahmebedingungen werden durch das Anklicken der entsprechenden Box akzeptiert.
  3. Pro Person und Verlosung ist nur eine Teilnahme möglich.
  4. Die Angaben der Teilnehmenden werden durch PostFinance weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen. Die Daten können jedoch von PostFinance zu Werbezwecken verwendet werden. Die Namen der Gewinner können auf der Website young.postfinance.ch veröffentlicht werden.
  5. Die Gewinner werden per SMS benachrichtigt.
  6. PostFinance ist berechtigt, Teilnehmende auszuschliessen, wenn gerechtfertigte Gründe vorliegen, z.B. Verstoss gegen Teilnahmebedingungen, Beeinflussung der Verlosung, Manipulation usw. (siehe Ziffer 9).
  7. Über die Verlosungen wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  8. PostFinance schliesst jegliche Haftung im Zusammenhang mit der Verlosung – gleich aus welchem Rechtsgrund – soweit gesetzlich zulässig aus. Werden Tickets zu Veranstaltungen verlost, kann PostFinance nicht für die Durchführung garantieren.
  9. Bei Verdacht auf automatisch generierte Einträge, technische und andere Manipulationen werden die Teilnehmenden ausgeschlossen. Die Beurteilung über Manipulationsversuche usw. liegt im Ermessen von PostFinance.
  10. Die Verlosungen unterliegen schweizerischem Recht. Für allenfalls auftretende Rechtsstreitigkeiten ist der Gerichtsstand in Bern.
Abbildung Mann mit Selfiestick in einer urbanen Umgebung

Die Millionen sacken andere ein

Wayne Fromm hatte eine geniale Idee, meldete dafür ein Patent an und ist trotzdem nicht reich geworden.