PostFinance Gaming Cup

test

PostFinance Gaming Cup

Mit der Gründung von PostFinance Helix wurde PostFinance die erste Bank in der Schweiz, die ein eigenes Esports-Team beschäftigt und somit zum «First Mover» in Sachen Esports und Gaming. Mittlerweile Hauptsponsorin des erfolgreichsten Teams im Lande, mYinsanity, wird nun ein neues Engagement gestartet, um der auch breiten Masse der Gamerinnen und Gamer eine Plattform zu bieten: Der PostFinance Gaming Cup! Die neue Turnierserie umfasst drei der zurzeit beliebtesten Games: «Brawl Stars» für mobile Geräte, «NHL 20» für Playstation 4 sowie «League of Legends» für PC. Die Teilnahme erfolgt je nach Game in Teams von 2 bis 5 Personen. Berechtigt sind alle in der Schweiz wohnhaften Gaming-Enthusiastinnen und Enthusiasten, die mindestens 12 Jahre alt sind.

Grosse Containershiffe im Hafen

«Made in China» fällt aus der Mode

In der Kleiderindustrie zeichnet sich ein neuer Trend ab, der auch der Umwelt zugute kommt. Paradoxerweise geht das sogenannte «Nearshoring» aus unserem nicht sehr umweltbewussten Kleiderkonsum hervor.