Von der Garage über die Billionenmarke

Luftaufnahme des Apple Komplexes in Cupertino

Von der Garage über die Billionenmarke

Apple hat als erstes an der Börse gehandeltes Unternehmen den Wert von einer Billion US-Dollar überschritten. Der Siegeszug begann vor 15 Jahren – vorher galt der Technologie-Riese lange Zeit als Verlierer.

Die entscheidenden Etappen in der Apple-Geschichte.

Apple nimmt seinen Anfang 1975 in der Garage dieses Hauses in Kalifornien. 

1980 gehen Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne mit Apple an die Börse.

Mit dem Modell «Lisa» scheitert Apple 1983. Zu teuer für die Masse.

Erst 1998, mit dem iMac G3, gelingt Apple der Durchbruch in den Mainstream.

Mit der Lancierung des iPod verdoppelt Apple seinen Marktwert im 2001.

Beim Release des ersten iPhones, 2007,  ist Apple bereits 162 Milliarden wWert.

Gründer und CEO Steve Jobs stirbt 2011. Tim Cook übernimmt die Führung.

2012 erscheint das iPhone 5. Apple verkauft 5 Millionen Stück in 3 Tagen.

Ab 2016 setzt die Apple Aktie zu einem steilen Höhenflug an.

August 2018: Apple ist als erstes Unternehmen über eine Billion Dollar wert. 

Bild der Unternehmerin Eren Ozmen

Die Luft wird dünner im Weltraum

Superreiche Männer dieser Tage bauen keine Megabauten mehr, um sich zu verewigen. Stattdessen greifen sie wortwörtlich nach den Sternen. Jetzt kriegen sie Konkurrenz. Von einer Immigrantin.